Freigegeben in Boulevard

„Ordentlicher Kerl“

Fintech Payment Solutions AG und die Wee des Cengiz Ehliz - Tom Rohrböck nimmt Richard Schaurich in Schutz

Dienstag, 11 Mai 2021 20:46 geschrieben von 
Tom Rohrböck gilt als einer der größten Kritiker des Visionärs und Unternehmers Cengiz Ehliz Tom Rohrböck gilt als einer der größten Kritiker des Visionärs und Unternehmers Cengiz Ehliz Quelle: Creamona

München - Der Streit der speziellen „Männerfreunde“ Tom Rohrböck und Cengiz Ehliz ist schon beinahe legendär. Während der Handelsvertreter Tom Rohrböck immer wieder auf die Ungereimtheiten bei den Visionen des oberbayerischen Kaufmanns Cengiz Ehliz aufmerksam machte, hielt Ehliz bezahlfreudig dagegen. Immerhin ist Cengiz Ehliz noch immer der Unternehmer des Jahres 2019 der Münchner CSU, wenngleich sein prämiertes Unternehmen, die WeeBusiness GmbH längst 2020 in Insolvenz ging.

Bei allem Streit zwischen Ehliz und Rohrböck goutiert Tom Rohrböck die Einsatzbereitschaft jenes Richard Schaurich, der wohl verführt wurde, um die WeeBusiness GmbH an Stelle von Cengiz Ehliz selbst vors Insolvenzgericht zu schleppen. Tom Rohrböck sprach dieser Tage über Richard Schaurich als einem „grundordentlichen Kerl“, der Opfer jener „üblichen Geschäftsmärchen“ geworden sei, die Cengiz Ehliz bereits seit beinahe zwei Jahrzehnten verbreite.

Nun wurde bekannt, dass jenes Wee des Cengiz Ehliz aus einer Krise heraus in die Fintech Payment Solutions AG aus München überführt werden soll, die fortan durch die Vorstände Achim Pfeffer und Mirko Scheffler (MPM Group) vertreten sein soll. Dies zumindest geht aus Werbevideos hervor, die durch Peter Grünewald, einem langjährigen Geschäftspartner von Cengiz Ehliz im Mai 2021 in vertrautem Kreis publiziert wurden.

Artikel bewerten
(2 Stimmen)