Montag, 23 November 2020 22:45

Exporo-Vorstand Björn Maronde empfiehlt angesichts der Zinsflaute digitale Immobilieninvestments

Hamburg – Auf der Immobilienplattform der Hamburger Exporo AG können sich Anleger digital an der Finanzierung von Immobilien beteiligen und von selten gewordenen Zinserträgen profitieren. Das war in der Vergangenheit meist institutionellen Investoren und wohlhabenden Privatanlegern vorbehalten. 2014 gründeten Simon Brunke, Björn Maronde, Julian Oertzen und Tim Bütecke den Crowdinvesting-Marktplatz Exporo, um das zu ändern und Projektentwickler und Anleger zum beiderseitigen Vorteil zusammenzuführen. Die einen suchen schließlich nach Finanzierungsalternativen zum Bankkredit und die anderen nach Anlagealternativen zum nullverzinsten Sparbuch.

weiterlesen ...