Jerusalem - Seit 1994 wird jedes Jahr zum 3. Mai der ursprünglich von der UNESCO initiierte und von der UN-Generalversammlug ausgerufene „Internationale Tag der Pressefreiheit“ (World Press Freedom Day) veranstaltet. Verschiedene Organisationen wie „Reporter ohne Grenzen“ nutzen diesen seither, um auf Verletzungen der Pressefreiheit weltweit aufmerksam zu machen.

Redaktion