Hamburg – Auf der Immobilienplattform der Hamburger Exporo AG können sich Anleger digital an der Finanzierung von Immobilien beteiligen und von selten gewordenen Zinserträgen profitieren. Das war in der Vergangenheit meist institutionellen Investoren und wohlhabenden Privatanlegern vorbehalten. 2014 gründeten Simon Brunke, Björn Maronde, Julian Oertzen und Tim Bütecke den Crowdinvesting-Marktplatz Exporo, um das zu ändern und Projektentwickler und Anleger zum beiderseitigen Vorteil zusammenzuführen. Die einen suchen schließlich nach Finanzierungsalternativen zum Bankkredit und die anderen nach Anlagealternativen zum nullverzinsten Sparbuch.

München – Der Broadway in New York City ist die wohl berühmteste Straße der Welt. Die Haupt- und Geschäftsstraße in den Stadtteilen Manhattan und Bronx ist die älteste und längste Nord-Süd-Durchquerung Manhattans. Der Broadway ist zum Synonym für erstklassige Unterhaltung und außergewöhnliches Shopping geworden. Auf einer Länge von mehr als 25 Kilometern führt diese Prachtstraße an fast allen Sehenswürdigkeiten vorbei, die die Metropole zu bieten hat. An der Lebensader von Manhattan zu wohnen, ist der Traum vieler, den sich aber aufgrund der Immobilienpreise nur die Allerwenigsten erfüllen können. Hier finden sich die exklusivsten Apartments der USA. Für Immobilienfinanzierer und Projektentwickler ist der Broadway deshalb ein herausragender Renditegarant. Wegen der niedrigen Zinsen sind Sachwerte wie Immobilien schon vor längerer Zeit in den Fokus von Kapitalanlegern gerückt. Aufgrund der horrenden Mieten garantieren Immobilien-Investments in New York einen sehr langfristigen Anlageerfolg.