München - Im Geschäftsjahr 2019 hat die in München ansässige DEUTSCHE FINANCE GROUP insgesamt 1,382 Milliarden Euro Eigenkapital platziert. Davon entfielen 1,2 Milliarden Euro auf den institutionellen Geschäftsbereich und 182 Millionen Euro auf das Privatkundengeschäft. Die Assets under Management der DEUTSCHE FINANCE GROUP konnten weiter signifikant gesteigert werden und betragen zum 31.12.2019 über 5,9 Milliarden Euro. „Auf dieses Ergebnis sind wir sehr stolz. Wir bedanken uns bei allen unseren Partnern für das uns entgegengebrachte Vertrauen im Jahr 2019.“, so Thomas Oliver Müller und Dr. Sven Neubauer, Executive Partner der DEUTSCHE FINANCE GROUP.

München - Die in München beheimatete Deutsche Finance Group um Thomas Oliver Müller und Dr. Sven Neubauer hat den Deutsche Finance PPP Privilege Private Partners Fund mit einem Gesamtmittelrückfluss in Höhe von 145,3 Prozent an die Anleger aufgelöst. Das ist ein sensationelles Ergebnis. Das lässt jede Kritik verblassen. Viele Investoren haben nun wieder sehr gute Erfahrungen mit der Deutsche Finance Group gemacht.

München - Die DF Deutsche Finance Group gehörte zu den ersten Finanzdienstleistern in Deutschland, die von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistung (BaFin) die Lizenz zur Verwaltung Alternativer Investmentfonds (AIF) nach dem 2013 im Deutschen Bundestag beschlossenen Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) erhalten hatten. Thomas Oliver Müller, Vorstandsvorsitzender der DF Deutsche Finance Group, genaugenommen der DF Deutsche Finance Holding AG, sieht diese Regulierungen durchaus positiv. Für das Jahr 2016 hat sich der Konzern nicht zuletzt eine Schärfung des Profils vorgenommen. Neben Thomas Oliver Müller gehören auch die Kaufleute Alfred J. Kremer und Dr. Sven Neubauer dem Vorstand an.

Chur - Der Münchner Fondsemittent DF Deutsche Finance Group hat ein institutionelles Separate-Account-Mandat einer der größten deutschen Versicherungsgesellschaften erhalten. Darin enthalten sind der Aufbau und das Management eines international diversifizierten Immobilienportfolios aus dem Bereich Private-Market-Investments - eine deutliche Erweiterung des strategischen Geschäftsbereichs.

 

München - Die Spezialität der DF Deutschen Finance Group sind geschlossene Private-Equity-Fonds für Immobilien- und Infrastruktur-Investitionen, die sich an größeren Zielfonds beteiligen. Wesentliche Aufgabe der Gesellschaft ist die Bündelung von Privatanlegern als Einzelinvestoren, denen Kapitalanlagen in einem robusten Marktumfeld geboten werden, das sonst institutionellen Anlegern vorbehalten bleibt.

Redaktion